"Mit seinen Fittichen wird er dich decken, und du wirst Zuflucht  finden unter seinen Flügeln."

“Trotz Corona für die Menschen da!”

© Ev. Kgm. Monschauer Land
"Wir sind trotz Corona für die Menschen da."

Evangelische Kirchengemeinde Monschauer Land möchte trotz Corona für die Menschen da sein.

Corona - das Virus das die Welt grundlegend verändert hat.
Dieses Virus scheint uns fest in seinem Würgegriff zu halten und hat die Normalität in den Grundfesten erschüttert.
Vieles, das bis vor ein paar Tagen noch selbstverständlich war ist nun plötzlich nicht mehr selbstverständlich, die Gesellschaft ist wie gelähmt.

Massive Einschnitte sind spürbar geworden, sei es am Arbeitsplatz oder im persönlichen, privaten Umfeld, im Sport aber auch kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte oder Theaterbesuche sind nicht mehr möglich.
Leider mussten sich auch Gottesdienste dem Virus beugen.
Kirchen sind und bleiben vorerst geschlossen.

Menschen stehen momentan mit Ihren Ängsten, Sorgen und Zweifeln da.
Da sind Ängste vor Infektion, Angst um infizierte Angehörige sowie Existenzängste, keiner weiß, was die Zukunft bringen wird.

Gerade hier, in dieser schwierigen Zeit, möchte die Evangelischen Kirchengemeinde Monschauer Land ein Zeichen setzen und signalisieren: Wir sind da!
„Wir wollen eher schauen was möglich ist, statt darüber zu diskutieren was momentan nicht möglich ist“.
Es wird nach Möglichkeiten gesucht mit Betroffenen in den Dialog zu kommen, Menschen zu erreichen.
So wurde z.B. letzten Mittwoch das Abendlob aus der evangelischen Stadtkirche in Monschau mit Pfarrer Jens-Peter Bentzin, live über das Internet übertragen.

Gottesdienste scheinen wichtig zu sein, so konnte eine alte Dame mit Hilfe der Enkeltochter die Übertragung der Andacht live auf dem Smartphone miterleben.

In Krisenzeiten ist gerade die Kirche gefordert Menschen Halt und Antworten auf ihre Fragen und Ängste zu geben.
Die Pfarrer und Prädikanten der Evangelischen Gemeinde Monschauer Land möchten den Betroffenen telefonisch ein Ohr schenken, zuhören, miteinander beten oder auch gegebenenfalls schweigen.

Es bleibt aber nicht nur beim Zuhören.
Pfarrer Volker Böhm organisiert bereits über Whats App, Einkäufe und Versorgung für die „Risiko“ Patienten und die Quarantäne Betroffenen, die das Haus nicht verlassen können.
Pfarrer Böhm und Presbyter Burkhard Herpers versuchen die Anfragen der Betroffenen weiter zu koordinieren.

Über aktuelle Neuigkeiten, Angebote und weitere Aktivitäten informiert die Internetseite der Kirchengemeinde: www.monschauer-land.de

Die Kontaktadressen der Pfarrer und der Presbyterinnen und Presbyter sind im Blickcontact und auf der Internetseite, oder auch im Gemeindebüro in Erfahrung zu bringen: 0 24 71 / 23 36 und 0 24 73 / 83 36

Gottesdienste (Nur online!)
Apr
1
Mi
2020
18:30 Abendlob (nur Online) @ Youtube-Kanal
Abendlob (nur Online) @ Youtube-Kanal
Apr 1 um 18:30 – 19:00
Abendlob (nur Online) @ Youtube-Kanal
Abendlob (nur Online) Dazu haben wir einen Youtube-Kanal eingerichtet (Stadtkirche Monschau): https://www.youtube.com/channel/UCbe12FObwPOVKDNLfwIlUYQ @import url(https://monschauer-land.homepage.t-online.de/wordpress/wp-content/plugins/siteorigin-panels/css/front-flex.min.css); #pgc-7770-0-0 { width:19.9735%;width:calc(19.9735% - ( 0.80026455026455 * 30px ) ) } #pl-7770 #panel-7770-0-0-0 , #pl-7770 #panel-7770-0-1-0 { } #pgc-7770-0-1 { width:80.0265%;width:calc(80.0265% -[...]
Weitere Veranstaltungen